RLI investors (RLI), Asset- und Fondsmanager und Spezialist für Logistikimmobilien, hat gemeinsam mit dem Projektentwickler bauwo Grundstücksgesellschaft mbH die noch verfügbaren Flächen in einer neu errichteten Logistikimmobilie in Achim bei Bremen vermietet. Mercedes-Benz wird Mieter der Fläche von 26.480 Quadratmetern im neu fertiggestellten, modernen Logistik-Center, das RLI Ende 2016 von bauwo für das Portfolio des „RLI Logistics Fund – Germany I“ erworben hatte. Der Automobilhersteller mietet die Fläche für den Logistikdienstleister Stute Logistics, der im Bremer Mercedes-Werk produzierte Blechteile in Achim zwischenlagert und dann zur weiteren Fertigung nach Finnland transportiert. Die übrigen der insgesamt 37.600 Quadratmeter Nutzfläche werden von der Coca-Cola GmbH genutzt.

Der offene Immobilien-Spezial-AIF „RLI Logistics Fund – Germany I„wird durch die Service-KVG IntReal administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

Die GRR Group hat für den GRR German Retail Fund No. 1 ein Nahversorgungszentrum mit über 3.600 m² Gesamtmietfläche in Großefehn (Niedersachsen) mit einem Combi Verbrauchermarkt als Ankermieter von der Bünting Unternehmensgruppe aus Leer erworben. Das Transaktionsvolumen liegt bei ca. 5,5 Millionen Euro. Das 1981 erbaute Nahversorgungszentrum wurde 2016 umfassend erweitert und revitalisiert. Im Zuge der baulichen Maßnahmen wurden der Ladenbau und die Fassade des Objekts modernisiert und optisch ansprechender gestaltet. Mietflächen wurden zusammengelegt, erweitert und optimiert, so dass ein attraktiver Mietermix entstanden ist.

Der offene Immobilien-Spezial-AIF „GRR German Retail Fund No. 1„wird durch die Service-KVG IntReal administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

TH Real Estate startet einen neuen Fonds für Gewerbeimmobilien in Österreich. Das Produkt knüpft an zwei erfolgreiche Vorgängerfonds an und richtet sich an deutsche institutionelle Anleger. Der offene Immobilien-Spezial-AIF ist als Club Fonds konzipiert und strebt ein Eigenkapitalvolumen von bis zu 250 Millionen Euro an. Manager des Fonds ist Roman Löbsch, Senior Portfolio Manager bei TH Real Estate in Wien.
TH Real Estate verwaltet in Österreich ein Immobilienvermögen im Volumen von gegenwärtig 641 Millionen Euro (Assets under Management). Das Team in Österreich verfügt über umfassende Expertise und einen starken Track Record im Bereich Retail- und Büroimmobilien.

Der offene Immobilien-Spezial-AIF „Austria Property Fund“ wird durch die Service-KVG IntReal administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

Die GRR Group hat für den offenen Spezial-AIF GRR German Retail Fund No.2 10 Netto-Märkte in sieben Bundesländern erworben. Das Transaktionsvolumen liegt bei rund 26 Millionen Euro. Verkäufer ist RATISBONA Handelsimmobilien mit Sitz in Regensburg.

Der offene Immobilien-Spezial-AIF „GRR German Retail Fund No.2“ durch die Service-KVG IntReal administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

conwert Immobilien Invest SE (conwert) gibt bekannt, dass der Kaufvertrag zum angekündigten Verkauf eines Gewerbeimmobilienpakets an einen Immobilien-Spezialfonds der HanseMerkur Grundvermögen unterzeichnet wurde. Das Paket stellt einen Großteil des Gewerbeimmobilienportfolios von conwert dar. Damit wechseln 34 Büro- und Handelsimmobilien in Österreich und Deutschland mit einer Gesamtnutzfläche von rund 200.000 m² den Besitzer. Der Verkaufspreis liegt mit 331 Mio € leicht über den Buchwerten der Immobilien. 

Die offenen Immobilien-Spezial-AIF werden durch die Service-KVG IntReal administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

Die Unmüssig-Gruppe hat nach einer umfassenden Neugestaltung das Projekt am  Augustinerplatz 2 an die HanseMerkur Grundvermögen AG verkauft, die das Wohn- und Geschäftshaus in der Freiburger City für einen ihrer offenen Immobilien Spezialfonds erwirbt. Die Immobilie wurde umfangreich revitalisiert, neue attraktive Einzelhandelsgeschäfte und gastronomische Betriebe wurden angesiedelt. 

Die offenen Immobilien-Spezial-AIF werden durch die Service-KVG IntReal administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

Die HanseMerkur Grundvermögen AG hat für einen ihrer Spezialfonds von der Meyer Projektentwicklung GmbH eine projektierte Wohnanlage mit 86 Wohnungen mit Tiefgarage im Lüneburger Neubaugebiet „Ilmenaugarten“ erworben. Die Fertigstellung ist für Mitte 2018 geplant.

Die offenen Immobilien-Spezial-AIF werden durch die Service-KVG IntReal administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

Bouwfonds Investment Management (Bouwfonds IM) hat das Eigenkapital für seinen dritten institutionellen Parkhausfonds, den Bouwfonds European Real Estate Parking Fund III (BEREPF III), vollständig eingeworben und schließt den Fonds. Insgesamt flossen dem BEREPF III Eigenmittel in Höhe von rund 177 Millionen Euro zu. Davon konnten im Rahmen eines zweiten Closing in den vergangenen Monaten etwa 125 Millionen Euro eingesammelt werden. Einige Investoren des ersten Closings hatten Ihr Engagement erhöht, darüber hinaus zeichneten namhafte Versicherungsunternehmen Anteile des Fonds. Das Investitionsvolumen des Fonds wird sich auf ca. 350 Millionen Euro belaufen. Der Fonds soll in wirtschaftlich nachhaltige Parkhäuser in Europa investieren, vor allem in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Benelux und Skandinavien. Aktuell hält der Fonds Beteiligungen an vier Objekten.

Der offene Immobilien-Spezial-AIF Bouwfonds European Real Estate Parking Fund III wird durch die Service-KVG IntReal administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

TH Real Estate hat für das Portfolio des Core German Retail Fund (CGRF) das hybride Fachmarkt-Shopping-Center De-Gasperi-Passage in Norderstedt (Schleswig-Holstein) erworben. Verkäufer des Objekts ist ein Joint-Venture aus der ABG und der MATRIX Immobilien Gruppe. Das Property Management übernimmt die MEC METRO-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der offene Immobilien-Spezial-AIF Core German Retail Fund wird durch die Service-KVG IntReal administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

INDUSTRIA WOHNEN plant die Auflage eines weiteren offenen Immobilien-Spezial-AIF, der in Wohnimmobilien in wirtschaftsstarken Ballungsräumen in Deutschland investiert. Das derzeit in Vorbereitung befindliche Fondskonstrukt wird sich an institutionelle Investoren, insbesondere Versicherungen, Versorgungswerke und Pensionskassen, richten und so konzipiert sein, dass es bei der Anlageverordnung unterliegenden Anlegern der Immobilienquote zugerechnet werden kann.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr