Die Münchner ILG Gruppe hat zum 01.12.2018 einen weiteren Teil der Rathaus-Galerie in Dormagen von einem privaten Eigentümer für den als offenen Spezial-AIF konzipierten Fonds „ILG Einkaufen Deutschland I“ erworben.

Die Rathaus-Galerie liegt in bester Innenstadtlage, direkt angrenzend an die Fußgängerzone und das Rathaus. Ankermieter des Centers sind u.a. C&A, H&M, Kult und Aldi.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

Die GRR Group hat das Nahversorgungszentrum in der hessischen Gemeinde Ebsdorfergrund für den GRR German Retail Fund No. 2 erworben. Ankermieter ist der Vollsortimenter REWE. Die Transaktion erfolgte im Rahmen eines Asset Deals. Über den Kaufpreis und weitere Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Der offene Spezial-AIF „GRR German Retail Fund No. 2“ wird durch die Service-KVG INTREAL administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

LIP Invest, der Logistikimmobilienexperte aus München, veröffentlicht den quartalsmäßig erscheinenden Marktbericht „LIP Up to Date – Logistikimmobilien Deutschland“ zum dritten Quartal 2018. Neben einem Rückblick auf das vergangene Quartal wirft der Marktbericht einen Blick in die Zukunft des deutschen Logistik- und Logistikimmobilienmarktes bis zum Jahresende 2018. Dieser Zukunftsausblick basiert auf allen LIP Invest im dritten Quartal zum Kauf angebotenen Immobilien mit einem Volumen von rund 900 Millionen Euro. Dieser einmalige Research-Ansatz erlaubt eine Prognose für das vierte Quartal 2018. Neben der Investmenttätigkeit analysiert LIP auch den Flächenumsatz, die Neubauaktivität und die Renditeentwicklung. Der Marktbericht steht zum Download unter https://www.lip-invest.com/de/research-forschung zur Verfügung.

Der offene Spezial-AIF „LIP REAL ESTATE INVESTMENT FUND – LOGISTICS GERMANY“ wird durch die Service-KVG INTREAL administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

Die Helaba Invest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH hat den offenen Immobilien-Spezial-AIF BEOS Corporate Real Estate Fund Germany I (CREFG I) mit 21 Unternehmensimmobilien in ganz Deutschland für mehrere deutsche institutionelle Investoren erworben. Bei der Transaktion wurden nicht die Immobilien selbst, sondern die Fondsanteile von sämtlichen Altinvestoren an neue Investoren verkauft bzw. übertragen (Anteilscheingeschäft). Die IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH (INTREAL) bleibt Service-KVG für den CREFG I, BEOS ist weiterhin für das Asset Management der Portfolioobjekte zuständig.

Lesen Sie die komplette Mitteilung hier

RLI Investors (RLI), ein unabhängiger Asset- und Fondsmanager und Spezialist für Logistikimmobilien und einer der Top-6-Logistikimmobilien-Investoren in Deutschland, hat im Logistikcenter „Log Plaza Wankelstraße“ in Kerpen rund 10.000 Quadratmeter Fläche vermietet. Neuer Nutzer ist die G. Lache Spedition GmbH.

RLI hatte das „Log Plaza Wankelstraße“ im März 2016 für den offenen Immobilien-Spezial-AIF RLI Logistics Fund – Germany I erworben, der von der INTREAL administriert wird.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

Der Investmentspezialist für Logistikimmobilien LIP Invest erwirbt mit den Objekten in den TOP-Logistikregionen Berlin und Bremen bereits die dritte und vierte Immobilie innerhalb von drei Monaten. LIP hat beide Objekte als Off-Market-Transaktion erworben. Das Investitionsvolumen beträgt ca. 25 Millionen Euro. Die rund 10.000 Quadratmeter große Logistikimmobilie im Süden von Berlin ist für zehn Jahre an ein großes börsennotiertes Unternehmen vermietet. Über weitere Details der Transaktion wurde Verschwiegenheit vereinbart.

Der offene Spezial-AIF „LIP REAL ESTATE INVESTMENT FUND – LOGISTICS GERMANY“ wird durch die Service-KVG INTREAL administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

Die GRR Group hat das Nahversorgungszentrum „Am Edenhof“ im niedersächsischen Luftkurort Hage für den GRR German Retail Fund No. 2 erworben. Der Ankermieter des modernen Einkaufszentrums ist ein Combi-Verbrauchermarkt. Verkäuferin ist eine Objektgesellschaft der Modulus Real Estate GmbH aus Hamburg. Die Transaktion erfolgte im Rahmen eines Asset Deals.

Das Nahversorgungszentrum im Luftkurort Hage/Ostfriesland in Niedersachsen, nur 10 Kilometer vom Wattenmeer entfernt, liegt an der Hauptverkehrsstraße in sehr guter Lage. In der Nachbarschaft befinden sich sowohl Wohngebiete als auch ein Fachmarktzentrum mit Aldi, einem Hagebau-Baumarkt und dem Handelsunternehmen TEDi. Weitere Ansiedlungen (Lidl und eine Drogerie) sind geplant. Der Markt wurde durch den langjährigen Ankermieter Combi, eine Tochtergesellschaft der J. Bünting Beteiligungs AG, umfassend modernisiert.

Der offene Spezial-AIF „GRR German Retail Fund No. 2“ wird durch die Service-KVG INTREAL administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

RLI Investors (RLI), ein unabhängiger Asset- und Fondsmanager und Spezialist für Logistikimmobilien, hat für den RLI Logistics Fund–Germany II eine Logistikimmobilie im nordrhein-westfälischen Dormagen erworben. Der Kaufpreis für das in der Top-5-Logistikregion Düsseldorf gelegene Objekt beträgt circa 31 Mio. Euro. Verkäufer ist der offene Immobilien-Spezial-AIF BEOS Corporate Real Estate Fund Germany II.

Das 1978 errichtete Objekt befindet sich auf einem 107.000 Quadratmeter großen Grundstück im Gewerbegebiet „St. Peter“ mit einer genehmigten 24-Stunden-Nutzung. Es besteht aus vier Hallen und umfasst rund 40.400 Quadratmeter. Mieter ist die Müller – Die lila Logistik OST GmbH & Co. KG.

Der offene Immobilien-Spezial-AIF „RLI Logistics Fund – Germany II“ wird durch die Service-KVG INTREAL administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

Die erweiterte und nunmehr 3. Auflage der erstmals 2010 vorgestellten HypZert-Studie „Bewertung von Logistikimmobilien“ erscheint pünktlich zur diesjährigen Immobilienmesse Expo Real. Sie fasst das Ergebnis aktueller Marktbeobachtung, permanenter Marktbegleitung sowie umfassender Auswertungen zusammen. Erstellt wurde die Studie von der HypZert Fachgruppe „Logistik“, einem elfköpfigen Team aus spezialisierten Immobilienexperten.

Der offene Spezial-AIF „LIP REAL ESTATE INVESTMENT FUND – LOGISTICS GERMANY“ wird durch die Service-KVG INTREAL administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

Die GRR Group hat mit dem GRR German Retail Fund No. 3 einen neuen Investitions-Fonds für Einzelhandelsimmobilien gestartet. Zur Auflage des Fonds übernimmt die GRR für insgesamt rund 150 Millionen Euro ein 42 Objekte umfassendes Portfolio von Lebensmittelmärkten und Discountern mit Standorten in neun verschiedenen Bundesländern in Deutschland. Es handelt sich um das größte Portfolio, das die GRR Group für einen ihrer Immobilienfonds erworben hat, und zugleich um den größten Immobilienankauf in der Geschichte der GRR Group. Verkäufer ist ein institutioneller Spezial-AIF von Universal-Investment. Über die weiteren Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Der offene Spezial-AIF „GRR German Retail Fund No. 3“ wird durch die Service-KVG INTREAL administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr