< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

INTREAL-Fondspartner-KGAL

Der Offene Immobilien-Publikumsfonds KGAL immoSUBSTANZ konnte im Zuge der jüngsten Scope-Bewertung sein Rating von BBB+ auf A- verbessern. Die unabhängigen Experten von Scope betonen die über den Erwartungen liegende Rendite, die hohe Resilienz im Kontext der Corona-Krise und die Nachhaltigkeit.

Scope trägt mit der Entscheidung der robusten Performance des KGAL immoSUBSTANZ Rechnung. So hält Scope eine Zielrendite von 3 Prozent per anno für mittelfristig erreichbar. Aktuell liegt die Fondsrendite sogar über den von KGAL angestrebten 3,2 bis 3,4 Prozent pro Jahr. Neben den attraktiven Renditezahlen schlägt sich auch die Auswahl der Assets und der Mieterstruktur positiv nieder. Die aktuelle Mischung aus bonitätsstarken Büro- und Nahversorgungs-Mietern weist nach Einschätzung von Scope ein geringes Risiko auf. Hinzu komme, dass das attraktive Seedportfolio Anlegern im Gegensatz zu einem Blindpool deutlich mehr Transparenz biete.

„Wir sind stolz auf unser Rating-Upgrade, zumal es in einem extrem schwierigen Marktumfeld gesichert werden konnte. Neben unserem Fokus auf langfristig nachgefragte Lagen und Nutzungsarten nehmen wir die Entscheidung auch als Bestätigung unserer Nachhaltigkeitsstrategie“, erläutert Matthias Weber, Head of Sales Open Investment Funds der KGAL Investment Management GmbH & Co. KG.

Seit dem 1.10.2020 operiert der KGAL immoSUBSTANZ durch eine Kooperation mit ClimatePartners zu 100 Prozent zertifiziert klimaneutral. Sämtliche durch den Geschäftsbetrieb des Fonds entstehenden CO2-Emissionen werden von der KGAL durch Investitionen in ein Waldschutz-Projekt in Papua-Neuguinea vollständig kompensiert. Zudem berücksichtigt die KGAL im Ankaufsprozess standardmäßig Nachhaltigkeitskriterien.

Die KGAL-Gruppe ist ein führender unabhängiger Investment- und Asset-Manager mit einem Investitionsvolumen von rund 20,2 Milliarden Euro. Der Schwerpunkt der Investments liegt auf langfristigen Realkapitalanlagen für institutionelle und private Investoren in Immobilien, Infrastruktur und Flugzeuge. Die europaweit tätige Gruppe wurde vor mehr als 50 Jahren gegründet und hat ihren Sitz in Grünwald bei München. 371 Mitarbeiter tragen unter Berücksichtigung von Rendite- und Risikoaspekten dazu bei, nachhaltig stabile Erträge zu erzielen. (Stand 31. Dezember 2019).

Rechtliche Hinweise

Diese Pressemitteilung dient Werbezwecken. Grundlage für den Kauf von Anteilen sind der Verkaufsprospekt und die wesentlichen Anlegerinformationen in ihrer jeweils aktuellen Fassung sowie der letzte veröffentlichte Jahres bzw. Halbjahresbericht. Diese sind ausschließlich in deutscher Sprache in elektronischer Form unter www.intreal.com erhältlich. Auf Wunsch senden wir Ihnen die vorgenannten Unterlagen in Papierform kostenlos zu. Die Kontaktdaten, unter denen Sie diese anfordern können, finden Sie unter https://www.mein-immosubstanz.de/immovertrieb.html. Der Verkaufsprospekt enthält ausführliche Hinweise zu den einzelnen mit der Anlage verbundenen Risiken. In der Vergangenheit erzielte Ergebnisse stellen keine Garantie für eine künftige Wertentwicklung dar. Der Nettoinventarwert von Investmentfonds unterliegt in unterschiedlichem Maße Schwankungen und es gibt keine Garantie dafür, dass die Anlageziele erreicht werden. Es ist möglich, dass Anleger nicht den gesamten ursprünglich investierten Anlagebetrag zurückerhalten. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers ab und kann künftig Änderungen unterworfen sein. Soweit in diesem Artikel Ausführungen zu Nachhaltigkeit gemacht werden, sind die Nachhaltigkeitskriterien  nicht nach den Vorgaben der Offenlegungs- und Taxonomieverordnung ausgerichtet.

Der Offene Immobilien-Publikums-AIF „KGAL immoSUBASTANZ“ wird durch die Service-KVG INTREAL administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr