< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Die GRR Group hat mit Wirkung zum 01.08.2019 die Neubauimmobilie eines Netto-Lebensmitteldiscounters in Burgbrohl/Rheinland-Pfalz für den GRR German Retail Fund Nr. 3 erworben. Verkäuferin ist die Zimmerei Kerschbaum Haus GmbH, die sich auf die schlüsselfertige Errichtung von Gewerbebauten und Einkaufszentren spezialisiert hat. Die Transaktion erfolgte im Rahmen eines Asset Deals. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Der Gebäudekomplex auf dem circa 4.800 Quadratmeter großen Grundstück umfasst rund 1.200 Quadratmeter, mehr als 700 Quadratmeter davon bilden die Verkaufsfläche des Netto-Markts. Die Einzelhandelsimmobilie wurde 2018/2019 für den Ankermieter Netto neu errichtet und im März 2019 feierlich eröffnet.

„Wir freuen uns, dass es uns immer wieder auch gelingt, Neubauimmobilien im Einzelhandel zu attraktiven Renditen für unsere Fonds zu erwerben“, erklärt GRR-Vorstand Martin Führlein. „Unsere Spezial-AIF zeichnen sich durch eine große Bandbreite aus – von Bestandsimmobilien, die wir durch gezielte Sanierung und Refurbishment aufwerten, bis hin zu Neubauten, die den Anforderungen der Einzelhändler und Discounter an eine moderne, offene Gestaltung entsprechen.“

Der offene Spezial-AIF „GRR German Retail Fund No. 3“ wird durch die Service-KVG INTREAL administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr