< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Die Siemens AG hat im Rahmen einer Sale-and-Lease-Back-Transaktion zwei Gewerbeimmobilien in der Metropolregion Nürnberg an den BEOS Corporate Real Estate Fund Germany III (CREFG III) veräußert. Das heißt, dass Siemens die Immobilien zwar verkauft hat, die Flächen mit insgesamt rund 34.500 Quadratmetern jedoch weiterhin, künftig als Mieter, nutzen wird. Der offene Immobilien-Spezial-AIF CREFG III wird von der Service-KVG INTREAL verwaltet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der offene Immobilien-Spezial-AIF BEOS Corporate Real Estate Fund Germany III wird durch INTREAL administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung hier