< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

LIP Invest kauft neu errichtete Logistikimmobilie in Leipzig

INTREAL-Fondspartner - LIP Invest Logo

11. Mai 2022

 LIP Invest, führender Anbieter von ImmobilienSpezialfonds für institutionelle Investoren in der Assetklasse Logistikimmobilien Deutschland, erwirbt in Leipzig, BMW-Allee 16, ein neue Logistikimmobilie für den „LIP REAL ESTATE INVESTMENT FUND – LOGISTICS GERMANY IV“. Mit der Verkäuferin und Projektentwicklerin, der Elflein Immobilien GmbH, einigte sich LIP Off-Market auf eine Sale and Lease-Back Transaktion. Im Ankaufsprozess hat Mocuntia die technische, LPA die rechtliche wie steuerliche und ES EnviroSustain die ESG Due Diligence für LIP Invest übernommen. Die Fertigstellung des Neubaus wird noch diesen Monat abgeschlossen.

Auf einer Grundstücksfläche von 23.000 Quadratmeter entstand eine Logistikhalle mit einer Gesamtmietfläche von 9.700 Quadratmetern. Davon entfallen 8.600 Quadratmeter auf die Hallen-, 500 Quadratmeter auf Büro- und Sozialflächen sowie knapp 600 Quadratmeter auf zwei Verladetunnel. Diese verfügen über jeweils 2 ebenerdige Zufahrtstore. Ferner bestehen Andienungsmöglichkeiten über 6 Rampentore für LKW und 2 weitere ebenerdige Tore, die überdacht sind.

Die Halle mit einer Höhe von 10,25 Metern ist für die Lagerung von Gefahrenstoffen bis WGK-3 ausgelegt. Die Bodenbelastbarkeit beträgt 5 Tonnen. Beim Bau wurde die Statik für eine Photovoltaikanlage berücksichtigt, sodass die Dachflächen mit Solar Modulen ausgestattet werden. Die 17 LKW- und 16-PKW- werden mit E-Ladestationen vorgerüstet. Ein überdachter Stand bietet Platz für mehrere Fahrräder. Die Logistikimmobilie ist sowohl über das Leipziger Fahrradnetz als auch über öffentliche Verkehrsmittel zu erreichen.

Logistikimmobilie vermietet an Elflein E. Mobility Leipzig GmbH

 Das traditionsreiche Familienunternehmen Elflein aus Bamberg verbindet mit der Spezialisierung auf Transport, Lager und Logistik verschiedene Geschäftsbereiche unter einem Dach. In Deutschland ist der Logistikdienstleister insgesamt an 19 Standorten vertreten. In dem neuen Logistikzentrum wird im Rahmen eines Kontraktlogistikauftrags die weltweite Distribution von Lithium-Ionen-Batterien für einen namhaften Automobilhersteller abgewickelt. Für Elflein ist das der zweite Standort, an dem exklusiv die Batterielogistik von der Warenvereinnahmung, über die Qualitätsprüfung und Einlagerung bis zum Versand und der Containerisierung von Batterien übernommen wird.

Direkt am BMW Werk Leipzig gelegen

Die Logistikimmobilie wurde gegenüber dem BMW-Werk Leipzig im Industriepark Nord errichtet, der unmittelbar an das Messegelände Leipzig angrenzt. Die nächste Anschlussstelle der Autobahn A14, die in Richtung Dresden und Magdeburg führt, ist lediglich 3 Kilometer entfernt. Das Autobahnkreuz Schkeuditzer Kreuz ist in ca. 7 Kilometern zu erreichen und verbindet den Standort über die A9 in Richtung Berlin und München.

„Neben der guten Straßenverkehrsanbindung mit geringer Stauanfälligkeit bietet dieser Standort weitere attraktive Distributionsmöglichkeiten: Zum einen über das Güterverkehrszentrum Leipzig, das multimodal angebunden ist und den Umschlag zwischen Straße und Schiene ermöglicht. Zum anderen kann der internationale Flughafen Leipzig / Halle mit seinem 24-Stunden-Betrieb für zeitsensible Luftfracht genutzt werden“, so Jan-Nicolai Tröndle, Head of Acquisition bei LIP Invest. 

Pressemitteilung zum Download: PDF