Der Frankfurter Fondsinitiator und Asset Manager Habona Invest legt über die INTREAL mit dem Habona Nahversorgungsfonds Deutschland einen offenen Immobilien-Publikumsfonds auf, dessen Anteile ab dem 11. Oktober 2019 erworben werden können. Der Fonds mit einem mittelfristigen Zielvolumen von 500 Millionen Euro investiert ausschließlich in deutsche Nahversorgungsimmobilien. Damit erhalten Anleger die Möglichkeit, über einen offenen Publikumsfonds gezielt in dieses Segment zu investieren.

Der offene Immobilien-Publikums-AIF  Habona Nahversorgungsfonds Deutschland wird durch INTREAL administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung hier

Der unabhängige Asset- und Fondsmanager und Spezialist für Logistikimmobilien, RLI Investors, erwirbt im Rahmen einer Off-Market-Transaktion für seinen offenen Immobilien Spezial-AIF „RLI Logistics Fund – Germany II“ eine rund 18.600 Quadratmeter große Logistikimmobilie in der Logistikregion Rhein/Main. Verkäufer ist ein geschlossener Immobilienfonds mit Sitz in Bayern. Das Objekt ist langfristig und komplett an einen weltweit tätigen Automobilzulieferer vermietet.

Der offene Immobilien-Spezial-AIF RLI Logistics Fund – Germany II wird durch INTREAL administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr

Die BEOS AG hat einen Gewerbepark in Ditzingen bei Stuttgart mit einer Gesamtmietfläche von 14.700 Quadratmetern veräußert. Der Käufer ist ein Industrieunternehmen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Liegenschaft war seit 2015 Teil des Portfolios des offenen Immobilien-Spezial-AIF „BEOS Corporate Real Estate Fund Germany III“ (CREFG III), der durch die Service-KVG INTREAL verwaltet wird, und der nach der Veräußerung 33 Objekte zählt.

Der offene Immobilien-Spezial-AIF BEOS Corporate Real Estate Fund Germany III wird durch INTREAL administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung hier