< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Die GRR Group hat ein Portfolio mit insgesamt sieben Einzelhandelsobjekten in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen für den GRR German Retail Fund No. 3 erworben. Die Ankermieter gehören zum deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Die Transaktion erfolgte im Rahmen eines Asset Deals. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Der offene Spezial-AIF „GRR German Retail Fund No. 3“ wird durch die Service-KVG INTREAL administriert.

Lesen Sie die komplette Mitteilung mehr